Samstag, 18. März 2017

Es ist soweit: Ich hab ein LOGO!!!

Wer mir bei Instagram, Pinterest oder Facebook folgt, hat es gestern im Laufe des Tages schon gesehen und nun seht ihr es auch hier. Mein neues Logo. Das Logo von Frau Piepenkötter. Granatenmäßig, oder?? (Ey, ihr müsst ganz oben gucken! Ja, genau. Da! )

Wer hier öfter liest, weiß vielleicht: In meiner Bucket-List vom Februar kündigte ich an, ich wolle mir einen neuen Header zulegen. Mir gefällt zwar die schlichte Schlichtigkeit meines Blogdesigns immer noch ganz gut, aber ein bisschen persönlicher könnte es ja halt eben schon sein. Das Problem war schlicht weg, ich hatte halt keinerlei Idee.Was für ein Logo braucht man denn, wenn man ich ist?


Sonntag, 12. März 2017

Nachgemacht: Tiramisu-Buddycups aus der Mutti mit selbstgemachtem Kaffeelikör!

Der geneigte Follower hat es ja eventuell schon gelesen: Ich habe meine Prüfung bestanden und somit endlich endlich endlich meine 2jährige Langzeitfortbildung beendet. (Okay, es wird wohl kaum jemandem entgangen sein, denn ich tröte es ja ohne Unterlass auf allen Kanälen heraus und feiere mich, als wäre es der Nobelpreis. Ich weiß. Aber es fühlt sich manchmal auch so an.). Und diese wiedergewonnen Freiheit (oder besser Freizeit) habe ich gleich mal gewinnbringend in Schnaps und Desserts investiert. Darum heute:


Tiramisu-Buddycups aus dem Mutti Magazin

 

Sonntag, 5. März 2017

Da war doch noch was: Bei Tom Tailor Home auf der imm!

So, mein Besuch auf der imm ist nun schon 1,5 Monate her und immer hab ich noch nicht alles verbloggt, was es zu verbloggen gab. Wie blöd von mir. Und auch auf Lücke setzen und den Rest halt unbesprochen zu lassen ist keine Option, denn schlauer Weise habe ich ausgerechnet die für mich interessantesten Hersteller für das große Finale aufgehoben. Darum müsst ihr da nun durch. Und ich verspreche hoch und heilig, dass ich daraus lerne.  Nun aber Schluss mit Entschuldigung und stattdessen:

Vorhang auf für Tom Tailor Home




Mittwoch, 1. März 2017

Bucket-List: 10 Dinge für den März!

Schwups, dass war es schon wieder mit dem Februar und wir können uns der Bucket-List für den März widmen. Dieser März ist vieles, aber vorallem mein Prüfungsmonat. Klar, dass ihr das auch in der Liste erkennen könnt.  Für den Rest des Monats, ach was, des Jahres habe ich ja generell vor, mal einen Gang runterzuschalten. Ich bin gespannt ob ich das, zum ersten Mal in tausend Jahren hinbekomme. Ich hab ja eigentlich noch genug Baustellen in die ich meine überschüssige Energie umleiten kann.



Dienstag, 28. Februar 2017

Ich hab heute leider kein Foto für dich: Die Bucket-List Review für den Februar!

So, es ist der 28.Februar und somit können wir auch an den zweiten Monat des Jahres einen fetten Haken machen. Wenn das in dem Tempo so weitergeht, sollte ich mich vielleicht jetzt schon mal mit dem Thema "Weihnachtskarten" beschäftigen.

Auch für März habe ich eine Liste mit 10 Dingen in petto, aber anders als im Januar habe ich beschlossen heute am letzten Tag des Monats einmal Rückschau zu halten und zu sehen, wie weit ich mit den 10 Dingen im Februar gekommen bin. Also:


Die 10 Dinge im Februar **REVIEW**